Headerfoto Ralf Schönemann
Ralf Schönemann

Ralf Schönemann

Fraktionsvorsitzender

62 Jahre, verheiratet, 2 Kinder, 3 Enkelkinder, Diplom-Wirtschaftsingenieur

Vita

geb. am 08.Dezember 1952 in Dortmund
Verheiratet seit 1974 mit Monika
Kinder: Katja, Anja
Enkel: Victoria, Marlow, Dahlia
Schulbildung: 10. Klasse der Polytechnischen Oberschule

Berufsabschlüsse

Beruflicher Werdegang:

Politische Biographie:

Politische Schwerpunkte:

Projekte:

Eine Politik mit Ideenreichtum und der Einheit von Wort und Tat.

2002: Bauhausstadt

Es entsteht die Idee der Bauhausstadt, einer Stadt, die das Konzept der drei tragenden Säulen von Wissenschaft, Kunst und Technik fühlt, lebt, Ideengestalt annehmen und ihre Schöpfer ernährt. Kultur der Vielfalt blüht ohne kommerzielle Überbetonung.
2012: Masterplan Bauhausstadt Beschluss des Stadtrat von Dessau-Roßlau. Es beginnt über eine neue Streitkultur ein Prozess mit hoher nationaler und internationaler Bedeutung.
Bauhausstadt das sind wir alle.

2009: Mittelstraße

Ortschaftsrat und Bürger bauen in eigener Regie ihre Straße selber aus und finanzieren sie zu 100%. Dabei reduzieren sie die Kosten des städtischen Kostenvoranschlages von 450.000 € auf 93.000 €.

2006: Fusion der Städte Dessau Roßlau

Die Vision von einer Stadt am europäischen Strom Elbe in einer unverbauten Auenlandschaft, kultureller Vielfalt und Ideenreichtum für mehr Wirtschaftskraft bekommt eine Chance. 2007 fusionieren beide Städte.

2013: Hagenbreite

Eine Bürgerinitiative sucht einen Ausweg aus einer Jahrzehnte langen Misere. Infrastruktur und Oberflächenentwässerung stellen die Bürger immer wieder vor scheinbar unlösbare Aufgaben. Die Folge hohe Schäden an den Häusern, Wertverlust von Grund und Boden. Die Lösung war das Kleinkühnauer Modell der Mittelstraße. Alternative Planung und Bauweise reduziert die Kosten für die Bürger von 845.000 € auf 350.000 € und löst die Probleme.

2011: Grundschule Hugo Junkers Kleinkühnau

Ein kompaktes Konzept der Konzentration von Kinderbetreuung und Bildung vereint Krippe, Kindergarten, Hort und Grundschule mit kreativer Orientierung auch im Freizeitbereich.
Der Schulstandort wird langfristig gesichert.

Vereine:

Hobby:

zur Übersicht